Leinöl.


Leinöl ist bekannt für seinen sehr hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren. Diese machen es besonders empfindlich und nur maximal drei Monate haltbar. Deshalb sollte man es unbedingt im Kühlschrank aufbewahren und auch zügig aufbrauchen. 

 

Anwendungsmöglichkeiten:

Leinöl ist ausschließlich für die kalte Küche geeignet. Der berühmte Topfen-Leinöl-Aufstrich nach Dr. Budwig kann süß (mit Honig) oder auch pikant (mit Kräutern etc) als Brotaufstrich oder Dip verwendet werden. Auch zu Pellkartoffeln ist der Aufstrich besonders schmackhaft. Wertvolle Ergänzung für Smoothies.

 

> zurück