Kokosöl.


Kokosöl wird unter 24°C fest. Neben den verschiedenen Fettsäuren enthält Kokosöl auch Laurinsäure, welche unter anderem antibakteriell wirkt. Kokosöl ist leicht verdaulich und verleiht allen Speisen einen angenehmen Kokosgeschmack.

 

Anwendungsmöglichkeiten:

Kokosöl eignet sich zum Braten und Backen. Es eignet sich als schmackhafte Zutat für Kuchen, Müsli, Aufstriche, Smoothies und asiatisches Curry. Als Butteralternative bringt es neuen Schwung auf das Marmeladebrot. Hochwertiges Kokosöl wird auch gerne als Makeupentferner oder Zahnpastaersatz verwendet.

 

> zurück